SCHNELLANFRAGE

News

Gezielte Nachfrage nach Single-Use Sensoren

Hamilton ist mit dem Verlauf der ACHEMA überaus zufrieden

 

Die große Nachfrage nach den Single-Use Sensoren der Hamilton Bonaduz AG auf der ACHEMA 2018 zeigt, dass diese Technologie weit mehr als nur ein Trend ist. Somit hat der Messexperte mit der Erweiterung des Sensorportfolios im Einwegbereich mit dem pH Sensor OneFerm pH und dem Single-Use Sensor VisFerm DO SU zur Messung des gelösten Sauerstoffs den Nerv der Branche getroffen. Beide Sensoren werden von Herstellern von Einwegbioreaktoren in den Bag oder den feststehenden Benchtop-Reaktor integriert und gammasterilisiert ausgeliefert. „Sowohl die Hersteller als auch Endkunden sind gezielt an unseren Stand gekommen und haben sich über diese Sensoren informiert“, reflektiert Dr. Knut Georgy, Senior Market Segment Manager Process Analytics bei der Hamilton Bonaduz AG. Daneben weckte die neue Version der ArcAir Software das Interesse der Messebesucher. Die App ermöglicht vor Ort die Sensorkalibrierung und –konfigurierung sowie eine schnelle und unkomplizierte Auswertung aller Daten auf einem mobilen Endgerät. Die Übertragung der Daten erfolgt mittels Bluetooth. Dank der App können sowohl Anwender als auch Reaktoren oder Sensortypen gruppiert und mit unterschiedlichen Passwörtern versehen werden, so dass keine unbeabsichtigten Änderungen am Prozess vorgenommen werden können. „Das rege Treiben auf unserem Stand hat uns gezeigt, dass unsere Produkte dem Bedarf der Branche entsprechen. Ich bin mir sicher, dass wir einige Neukunden und Partner gewinnen konnten“, schließt Dr. Georgy ab.

 

Zurück