SCHNELLANFRAGE

News

Erweitertes Sensorportfolio für Single-Use Anwendungen

Neue Lösungen für gelösten Sauerstoff und pH-Wert Messung

 

Die Hamilton Bonaduz AG hat ihre Produktpalette für Single-Use Anwendungen erweitert, um der steigenden Nachfrage für hochwertige Sensoren in Single-Use-Bags und Bench-Top-Anwendungen gerecht zu werden.

Die neue Serie von pH-Sensoren für Single-Use Anwendungen zeichnet sich durch eine Länge von bis zu 425 mm aus, wodurch sie auch den Anforderungen von festwandigen Einweg-Bioreaktoren entsprechen. Die Sensoren der OneFerm-Produktfamilie sind mit verschiedenen elektrischen Anschlüssen erhältlich und eine individuelle Bag-Anbindung ermöglicht eine einfache Integration.

Der neue VisiFerm DO SU Sensor ist für die präzise Messung des gelösten Sauerstoffes im Medium prädestiniert. Er ist mit der neu entwickelten ODO Cap S0 erhältlich, die speziell für Bag-Applikationen geeignet ist. Die VisiFerm DO SU verfügt über ein sehr robustes Design, das speziell für gerührte Tanks eine praxisorientierte Lösung bietet. Wie bereits von den herkömmlichen Hamilton Sensoren bekannt, verfügt der Sensor über nahezu keinen Drift und ermöglicht so vergleichbare Messwerte.

Mit der Entwicklung der neuen Generation von Single-Use Sensoren geht eine Vereinfachung des Sensorhandlings während der Inbetriebnahme und des Betriebs einher. „Unsere Sensoren können sofort eingesetzt werden“, sagt Marcus Bayer, Market Segment Manager Single-Use bei der Hamilton Bonaduz AG. „Sie werden vorkalibriert und sterilisiert in Single-Use Behältern geliefert.“ Die pH- und gelösten Sauerstoffsensoren vereinen eine hohe Genauigkeit auch nach Gammabestrahlung und verfügen über eine ausreichende Lebensdauer von bis zu 18 Monaten nach der Bestrahlung.

 

Zurück